The Future of Digital Identity in the Age of the Internet of Things

In this session we will discuss how we see Identity in the context of Digital interactions. Identity is not only associated to users but also to devices, things and services and moreover the relationships between all these entities can also convey important information when interacting between them. Digital Identity can be also an enabler to bring value to every interaction with customers and citizens when they access services provided by organizations. Services can be offered through multiple channels: Web, Mobile, things, etc, but regardless of the channel, identity and security will always be the first touch point during a digital interaction.

During the presentation we will show a demonstration on how Identity of Things and Identity Relationship Management can be used to add value to digital interactions.

Victor Ake

Victor Ake, VP Customer Innovation & Co-Founder, ForgeRock

Zurück zum Programm

News

Prof. Dr.-Ing. habil. Horst Zuse spricht am 1.12.2020

Professor Dr.-Ing. habil. Horst Zuse ist der Sohn des Erfinders des Computers, Konrad Zuse. Er berichtet von den frühesten Entwicklungen als wichtiger Zeitzeuge: Wie alles begann.

Kontrollierter Zugang zu sensiblen Daten

Systemadministratoren schaffen mit ihren privilegierten Accounts ein hohes Risikopotential, weil sie durch ihre uneingeschränkten Berechtigungen Zugriff auf alle Unternehmensdaten haben. Sorgfältige Überlegungen wie „wer benötigt wirklich einen privilegierten Zugang ins Unternehmensnetzwerk?“ und „wie werden diese Accounts sicher verwaltet?“ zahlen sich früher oder später aus. 

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net

Digitale Identitäten - Prognosen für 2020

Digitale Identitäten für Menschen und Maschinen werden die nächsten Jahre prägen. Darrell Long von One Identity weist in seiner Prognose auf die Zusammenhänge zwischen Robotik-Prozessautomatisierung, Cloud, Compliance, Datendiebstahl,  Künstliche Intelligenz und das Identity & Access Management hin.

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net